Menu

Die 46 Besten Fantasy Filme!

Die menschliche Fantasie ist bekanntermaßen unermesslich und so entstehen regelmäßig Filme, welche uns an den Rand des Fassbaren führen. Fremde Galaxien, Zauberer und fiktive Welten gehören zum Repertoire der besten Fantasy Filme und bannen uns für durchschnittlich 90 Minuten vor Leinwand oder Bildschirm.

Je ausgefallener und ungewöhnlicher Story und Charaktere hierbei ausfallen, desto tiefer ziehen uns die Werke in ihren Bann. Mystische Wesen, Bewohner fremder Galaxien und außergewöhnliche Menschen sind Gegenstand der Top Fantasy Filme unserer Zeit. Wer sich auf das Abenteuer einlässt, wird mit Abenteuern fernab der Realität belohnt und stolpert nicht selten über den ein oder anderen Kindheitstraum.

Top 10 – Fantasy Filme!

PlatzBewertung  Jahr
18,9Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des KönigsDer Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs2003
28,8Star Wars - Episode IV Eine neue HoffnungStar Wars - Episode IV: Eine neue Hoffnung1977
38,3Pans LabyrinthPans Labyrinth2006
48,2Der Zauberer von OzDer Zauberer von Oz1939
58,1Der Hobbit - Eine unerwartete ReiseDer Hobbit - Eine unerwartete Reise2012
68,1Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 22011
78,0Avatar - Aufbruch nach PandoraAvatar - Aufbruch nach Pandora2009
88,0Big FishBig Fish2003
98,0Fluch der KaribikFluch der Karibik2003
107,9E.T. - Der AußerirdischeE.T. - Der Außerirdische1982
Auf der Suche nach noch mehr Fanatsy Filmen?

Zeitreise

Wer Mittelalter Fantasy Filme sucht, wird in jedem Fall an der weltweit erfolgreichen „Der Herr Der Ringe“ -Reihe hängen bleiben. Das mittlerweile mehrfach fortgesetzte Meisterwerk erfindet eine vollständig neuartige Welt voller Hobbits, Elfen und außergewöhnlicher Monster. In spektakulären Bildern und Sequenzen verfolgt die Kamera über jeweils mehr als zwei Stunden, wie die Helden der Serie sich durch atemberaubende Landschaften kämpfen und epische Schlachten schlagen. Eine Vielzahl einzigartiger Charaktere und schweißtreibender Bedrohungen halten den Zuschauer bei Laune und verleihen den Werken ihren individuellen Charme.

Ähnlich großen Aufwand betreibt die seit Jahrzehnten erfolgreiche „Star Wars“ Reihe. Der Epos rund um Raumschiffe und intergalaktische Schlachten erfindet ein komplettes Universum in mehreren Lichtjahren Entfernung. Wie selbstverständlich tummelt sich an Bord der Raumschiff-Flotte ein bunter Cast aus Bewohnern unterschiedlicher Planeten, welche sich im Kampf gegen die anhaltende Bedrohung durch das Imperium verbünden. Bildgewaltige Schlachten und aufwendige Bühnenbilder machen deutlich, wie viel Mühe in die Produktion gesteckt wurde und erklären, weshalb „Star Wars“ noch heute zu den erfolgreichsten Werken aller Zeiten gehört.

Einfach mal Blau machen

Seit seiner Erstausstrahlung international erfolgreich und als einer der Top 10 Fantasy Filme gefeiert, lockte „Avatar“ Millionen von Zuschauern in die Kinos. Das Universum voller blauer Wesen und ungewöhnlicher Erscheinungen gilt als eines der innovativsten Konzepte vergangener Produktionen und ist ein Abenteuer für Jung und Alt gleichermaßen. In der angesagten 3D-Technologie umgesetzt, zaubert der Streifen großartig inszenierte Landschaften und packende Action-Sequenzen auf die Leinwand und findet sich mittlerweile in fast jeder DVD-Sammlung wieder.

…und ne Buddel voll Rum.

Getoppt werden dieser einschlagende Erfolg und Absatz wohl nur noch von der Millionenproduktion „Fluch der Karibik„, welche mittlerweile auf stolze vier Teile zurückblickt. Es ist der Epos des wohl beliebtesten Piraten unserer Zeit, welcher Stoff für die zahlreichen Abenteuer der Reihe bietet und mittlerweile echten Kultstatus erlangt hat. Der von Johnny Depp meisterhaft verkörperte Jack Sparrow kämpft sich hier durch Horden von Zombie-Piraten, alliierten Streitkräften und rabiaten Inselbewohnern. Dass hierbei jede Menge Raum für witzige Sprüche, Grimassen und die ganz eigenen Macken der Hauptdarsteller bleibt, beschert den Filmen zahlreiche Lacher und einen unverwechselbaren Humor. Wem die Mischung aus knallharter Action, epischen Abenteuern und authentischem Humor gefällt, sollte sich „Fluch der Karibik“ nicht entgehen lassen.

Zeitlich irgendwo zwischen Zwanzigstem Jahrhundert und Mittelalter pendelnd, bannen „Die Chroniken von Narnia“ ebenfalls ihre ganz eigene Welt auf Leinwand und Bildschirm. Der Ableger großer Fantasy Abenteuer Filme wirft einen Cast aus Jugendlichen durch Zufall in eine fremde Welt voller Fabelwesen und Jahrtausende alter Hierarchien. Während die Helden nach und nach ihre neue Umgebung erkunden und Freunde finden, offenbart sich ihnen das dunkle Geheimnis des sagenumwobenen Landes. Zwischen schweißtreibenden Verfolgungsjagden und epischen Schlachten entscheidet sich nicht nur das Schicksal der wundersamen Welt von Narnia, sondern auch das Wohlergehen der kleinen Helden.

Eine goldene Zukunft

Fans des Genres dürfen sich verlässlicher denn je zuvor über neue Fantasy Filme freuen, in einer Zeit, welche beinahe alles bereits in irgend einer Form gesehen hat. Fremde Welten und ferne Galaxien feiern Hochkonjunktur und die Drehbuchautoren Hollywoods stehen unter dem ständigen Druck, den letzten erfolgreichen Fantasy Film nochmals zu toppen. So lassen wir uns auch weiterhin entführen und begleiten für durchschnittlich 90 Minuten die Abenteuer charismatischer Helden, verrückter Piraten und neuartiger Lebewesen.